Deutsch English
23.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2008-09-19

Buffer in Bielefeld

Vom Flughafen direkt zum Wiegen

Hoher Besuch in Bielefeld: Kein Geringerer als Michael Buffer wird am Samstagabend Marco "Käpt´n" Huck und Europameister Jean Marc Monrose in den Ring rufen. Schon am Freitag wird der weltbekannte amerikanische Ringsprecher, der schon in zahlreichen Hollywood-Filmen aufgetreten und derzeit an der Seite von Adam Sandler in den deutschen Kinos zu sehen ist ("Leg Dich nicht mit Zohan an"), die beiden Kämpfer zur Waage bitten. Doch es wird eng. Um 12 Uhr landet sein Flieger aus Los Angeles am Frankfurter Flughafen. Genau vier Stunden später steht im Bielefelder Cinemaxx-Kino das Wiegen auf dem Programm. "Wir werden alles versuchen, damit Michael Buffer pünktlich um 16 Uhr beim Wiegen ist", sagt Kalle Sauerland. "Es wird knapp, aber es sollte klappen."

Alte Bekannte: Michael Buffer und Käpt´n Huck
Buffer freut sich indes auf seinen Auftritt am Teutoburger Wald. "Ich habe Marco versprochen, alles daran zu setzen, bei seinem Kampf dabei zu sein. Da dieses Wochenende in meinem Terminkalender noch frei war, haben meine Freunde von Sauerland Event alles getan, um mich rechtzeitig nach Deutschland zu bringen – schließlich ist der Kampf für den Käpt´n sehr wichtig."
Buffer traut dem 23-Jährigen Großes zu. "Marco ist ein ganz besonderes Talent mit großem Herz, viel Courage und starkem Willen. Er hat das Zeug zum Weltmeister. Es ist eine Ehre für mich, dabei zu sein, wenn er einen weiteren Schritt zu seinem großen Ziel, dem WM-Gürtel, macht."

Zuletzt besiegte Käpt´n Huck Frantisek Kasanic (Fotos: SE)
Auch für Trainer Ulli Wegner ist "The Voice" voll des Lobes. "Mit Ulli hat Marco einen der besten Trainer in seiner Ecke. Er weiß, wie man Champions formt. Marco ist ein außergewöhnlich starker Boxer, der in seinem jungen Alter einen erfahrenen Trainer wie Ulli Wegner an seiner Seite braucht – gerade in so einem Kampf wie gegen Europameister Monrose. Es wird auf jeden Fall ein toller Box-Abend in Bielefeld!"