Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Ergebnisse Neubrandenburg

Alle Resultate vom 1. Oktober aus dem Jahnsportforum im Überblick

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-09-24

Brewer beherrscht Barr

Charles Brewer zeigt Freeman Barr seine Grenzen auf

Für den ehemaligen Weltranglistenersten der WBO, Freeman Barr (jetzt 25-4), geht es weiter bergab. Der von den Bahamas stammende Athlet kassierte am Freitag die zweite Niederlage in Folge und unterlag dem ehemaligen IBF-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Charles Brewer durch technischen K.o. in der fünften Runde. Das Ringgefecht war ursprünglich auf zehn Runden angesetzt.
Dabei begann Brewer in Toms River, US-Bundesstaat New Jersey, druckvoll und attackierte seinen Kontrahenten immer wieder mit harten Treffern auf den Körper. Bereits in der zweiten Runde hatte sein 29-jähriger Gegner schwere Momente zu überstehen. Auch in der Folge konnte der in den USA lebende Barr der Leistung seines Konkurrenten nur wenig entgegen und somit selbst kaum Akzente setzen.
Im fünften Durchgang traf Brewer dann seinen Widersacher zunächst mit einem linken Aufwärtshaken schwer. Danach folgten zahlreiche harte Treffer, so dass Ringrichter Randy Neumann das einseitige Aufeinandertreffen nach 1 Minute und 9 Sekunden vorzeitig zu Gunsten des ehemaligen IBF-Champions beendete.
Für Charles Brewer war es der 40. Sieg im 49. Profikampf. Vor dem Ringgefecht hatte der 33-Jährige beim Wiegen zunächst Probleme gehabt, das geforderte Gewichtslimit von 76,203 Kilogramm zu bringen. Im zweiten Anlauf erfüllte er jedoch die Vorgaben. Der Amerikaner würde seinen nächsten Fight gerne gegen seinen Landsmann Bernard Hopkins bestreiten. Der 37-Jährige ist WBC- und IBF-Weltmeister sowie WBA-Super-Champion im Mittelgewicht.