Deutsch English
25.03.2017
Top-Thema

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2006-04-28

Boxer gegen Gewalt

Sauerland-Team unterstützt Polizei bei Gewaltprävention


Das Sauerland-Team und die Kicker von Hertha BSC unterstützen die Gewaltprävention an Berliner Schulen
Gemeinsam mit den Fußballern von Hertha BSC unterstützen die Boxer des Sauerland-Teams die Berliner Polizei bei ihrer Arbeit zur Gewaltprävention an Schulen. Oktay Urkal, Cengiz Koc, Marco Huck und Manuel Charr waren heute bei der groß angelegten Aktion dabei, durch die Schüler lernen sollen, Konflikte gewaltfrei zu lösen.

Cengiz Koc in der Klasse 9b der Dag-Hammerskjoeld-Oberschule
"Das ist eine tolle Aktion der Berliner Polizei", sagte Schwergewichtler Cengiz Koc, "Ehrensache, dass wir dabei sind."
Berlins Innensenator Dr. Ehrhardt Körting, der gemeinsam mit Bildungssenator Klaus Böger die Aktion eröffnete: "Gewaltprävention ist nicht nur Aufgabe der Polizei, sondern geht alle an. Ich freue mich, dass sich Spitzensportler stellvertretend für uns alle an dieser Aufgabe beteiligen."

Gemeinsam gegen Gewalt: Klaus Boeger, Senator für Bildung, Jugend und Sport mit den Sauerland-Boxern Manuel Charr, Cengiz Koc, Oktay Urkal und Marco Huck (v. l.)
Nach dem obligatorischen Fototermin vor der Geschäftsstelle von Hertha BSC ging es "on Tour" – Fußballer und Boxer besuchten über zwanzig Berliner Schulen, um vor Ort in den Klassenzimmern mit Schülern und Polizisten über ihre Probleme und Konfliktlösungen zu diskutieren.