Deutsch English
24.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2004-06-20

Box news vom 20.06.

Neues vom Wochenend 19. und 20. Juni

Neuer Gegner: Mike Tyson wird am 30.07.04 gegen den Engländer Danny Williams in den Ring steigen. Danny Williams ersetzt damit den ursprünglich als Gegner favorisierten Iren Kevin McBride. Der Kampfabend des heiß erwarteten Ring-Returns von Mike Tyson findet in Louisville (Kentucky) statt.
TKO1: Audley Harrsion bezwang den Polen Tomasz Bonin gestern Abend im Schwergewicht im Londoner Alexandra Palace durch Abbruch in der neunten Runde. Ringrichter John Keane brach den Kampf ab, als sich Bonin nicht mehr gegen Audley´s Schlaghagel zur Wehr setzte. Bonin legte Protest gegen die Entscheidung ein.
TKO2: Federgewichtler Marco Antonio Barrera (58-4, 40 KOs) konnte zeigen, dass er immer noch Weltklasseniveau besitzt. Er bezwang in seinem ersten Kampf nach seiner Niederlage gegen Manny Pacquiao den ehemaligen Weltmeister Paulie Ayala (35-3, 12 KOs) durch tKO in der 10. Runde des auf 12 Runden angesetzten Kampfes. Ayala war zweimal in der 8. Runde am Boden. Der Ringrichter brach bei 2:34 min der 10 Runde ab, als Ayala nach einem weiteren Niederschlag nicht mehr kampffähig war.
TKO3: Mittelgewichtler Jermain Taylor (21-0, 16 KOs) gewann durch tKO in der 9. Runde gegen den ehemaligen IBF Weltmeister im Super Weltergewicht Raul Marquez. Marquez scheint nun mit 35 Siegen (24 Kos) und 3 Niederlagen am Ende seiner Karriere zu sein.
TKO4: Scott Harrison hat in Glasgow erfolgreich seinen WBO Weltmeistertitel im Federgewicht verteidigt. Der armenische Pflichtherausforderer William Abelyan, der in den USA lebt, konnte sich nicht mal ansatzweise gegen den Weltmeister behaupten und wurde in der 3. Runde aus dem Kampf genommen, nach dem er ein drittes Mal am Boden war. Für Harrison war es die 6. Verteidigung seines Titels und sein Rekord liegt nun bei 22 Siegen (12 KOs) 2 Niederlagen und 1 Unentschieden.
TKO5: Auf "the Living Legend" Jeff Fenech, Trainer und Manager von Danny Green, wurde am Donnerstag Abend ein Anschlag verübt. Mehr als sechs Schüsse, Kaliber 45er Magnum, wurden aus einem fahrenden Auto auf das Haus von Fenech abgefeuert. Zum Glück hielt sich niemand im Hause auf. Fenech befand sich gerade auf der Rückreise von New York, wo er sich anlässlich des "Boxing Hall of Fame weekend" aufgehalten hatte. Er wurde bereits einmal im Januar 2004 von 4 Personen auf offener Strasse mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen und erlitt dabei Verletzungen im Gesicht.