Deutsch English
23.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2006-04-09

Beyer vs. Andrade

Librado Andrade gewinnt WBC-Eliminator gegen Otis Grant

WBC-Champion Markus Beyer wird voraussichtlich noch in diesem Jahr eine Pflichtverteidigung seines Titels gegen Librado Andrade bestreiten. Der in Kalifornien lebende Mexikaner gewann in der Nacht zum Sonntag einen WM-Ausscheidungskampf gegen Otis Grant durch Aufgabe nach der 7. Runde.

Beyers Herausforderer Librado Andrade
Der Eliminator fand im Montreal Casino in kanadischen Bundesstaat Quebec, der Wahlheimat des Jamaikaners Otis Grant, statt. Der frühere WBO-Champion im Mittelgewicht bestritt seinen 42. Kampf, in dem ihm Librado Andrade die dritte Niederlage beibrachte. Der 27-jährige Mexikaner dominierte den Kampf von Beginn an und zeigte, dass sein Kampfrekord von bis dahin 22 Siegen in 22 Kämpfen bei 16 K.o.´s kein Zufall ist. In Runde fünf landete Andrade zwei harte Treffer, und in Runde sieben knockte er seinen elf Jahre älteren Gegner schwer an. Zur achten Runde trat Otis Grant nicht mehr an. Andrade hat damit das Recht erworben, den Weltmeister Markus Beyer herauszufordern.
"Ich habe den Mexikaner schon kämpfen sehen", kommentiert Beyers Trainer Ulli Wegner den neuen Pflichtherausforderer, "und ich kann nur warnen: ein zäher, außerordentlich schlagstarker Gegner. Da sind Markus und ich in der Vorbereitung voll gefordert."

WBC-Champion Markus Beyer
Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering rechnet mit der Kampfansetzung frühestens für den Spätsommer 2006. "Der Zeitraum von Ende August bis Mitte Oktober ist realistisch", sagte Doering heute in Berlin. "Natürlich werden wir versuchen, uns mit Andrades Management zu einigen und diesen äußerst attraktiven Kampf nach Deutschland zu holen."
Markus Beyer muss seinen WBC-Titel zunächst am 13. Mai in der seit langem ausverkauften Stadthalle Zwickau gegen Sakio Bika verteidigen.