Deutsch English
24.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2005-11-25

Beyer springt bei Raab

Großer Auftritt für den Champion


Markus Beyer, Deutschlands einziger aktueller Boxweltmeister, wird am Samstagabend einer der Stargäste beim großen "TV total Turmspringen" in Berlin sein. Von 20.15 Uhr an werden live auf Pro 7 acht Einzelspringer und neun Synchron-Pärchen an den Start gehen. Moderiert wird die Gala von Kai Pflaume.

Markus Beyer bekommt in der Einzelwertung harte Konkurrenz – u. a. werden die Vorjahrssiegerin Lucy (Ex-No Angels), Popsänger Ben, Moderator Kai Böcking, Izzy von der Band US 5 und Stefan Raab selbst an den Start gehen. "Ursprünglich sollte ich mit Stefan Raab im Doppel springen", verrät der Champion, der nach seiner erfolgreichen Titelverteidigung im September bei TV total zu Gast war, "aber da ich seit drei Wochen voll im Rehatraining stecke, blieb keine Möglichkeit zu trainieren."

Der Start des Weltmeisters beim Turmspringen war durch seine verletzungsbedingte Absage des WM-Kampfes in Leipzig möglich geworden. "Ich habe es zwar lange nicht mehr gemacht", sagt Beyer, "aber früher konnte ich es ganz gut. Mal schauen, ob ich da was reißen kann. Aber in erster Linie geht es natürlich darum, Spaß zu haben."
Der Genesungsprozess des Champions ist problemlos verlaufen, die Knieverletzung nahezu auskuriert. Für Ende Januar ist im Berliner Tempodrom die nächste Titelverteidigung des WM-Gürtels geplant.