Deutsch English
26.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2006-10-12

Beyer im TV

Witte und Jacobi kommentieren / Promis am Ring


Das Plakat zum Kampf
Der Vereinigungskampf der Weltmeister im Super-Mittelgewicht, Markus Beyer vs. Mikkel Kessler – auch medial setzt dieser Fight neue Maßstäbe. Während die dänischen Boxfans auf das nationale Pay TV angewiesen sind, können die deutschen Zuschauer im Ersten live dabei sein. Die Übertragung beginnt um 23.10 Uhr.
Der Kommentator des WM-Kampfes kommt vom Rundfunk Berlin-Brandenburg. Andreas Witte übertrug auch die letzte Titelverteidigung von Markus Beyer gegen Sakio Bika – der Kampf musste wegen eines tiefen Cuts beim Champion nach einem Kopfstoß abgebrochen werden und wurde unentschieden gewertet. Auch wenn der deutsche Weltmeister unter den Experten als Außenseiter gilt, glaubt der erfahrene TV-Profi an Beyers Chance. "Die Situation erinnert mich ein wenig an den Rückkampf gegen Danny Greene", sagt Witte. "Da hat auch kaum jemand an Markus geglaubt, und er ist überzeugend zurückgekommen. Das traue ich ihm auch diesmal zu. Er ist mental sehr stark, und mit seinem Trainer Ulli Wegner hat er sicher eine gute Taktik ausgeklügelt."

Andreas Witte
Der Wahl-Berliner Andreas Witte wurde in Oldenburg geboren und studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Geschichte in Köln und den USA. Er gehört zum festen Team der Fußball-Bundesliga-Reporter der "Sportschau". Bei den Olympischen Spielen in Barcelona und Seoul und anderen größeren Sport- Veranstaltungen war er als Reporter dabei.

Wolf-Dieter Jacobi
Den Kampf von Ex-Europameister Danilo Häußler gegen Sergej Kharchenko kommentiert Wolf-Dieter Jacobi (in voller Länge nach dem Hauptkampf). Der Sportchef des Mitteldeutschen Rundfunks hat als Jugendlicher selbst geboxt und ist Inhaber einer Kampfrichterlizenz. Jacobi studierte Journalistik an der Universität Leipzig und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Dresden.
Moderiert wird die Boxgala im Ersten von Waldemar Hartmann (Bayerischer Rundfunk). "Waldi" hat in der Parken Arena, wie schon am letzten Samstag in Chicago, IBF-Weltmeister Arthur Abraham als ARD-Experte im Studio an seiner Seite. Die Interviews am Ring führen Ralf Scholt, der Sportchef des Hessischen Rundfunks, und Guido De Santis (Mitteldeutscher Rundfunk).

Waldemar Hartmann und Arthur Abraham
Für die Prominenten ist Heike Götz zuständig. Die Brisant-Moderatorin wird schon am Nachmittag live aus der Parken Arena berichten und am Abend die VIP`s befragen. Angesagt haben sich einige TV-Stars: Andreas Hoppe, der Tatort-Kommissar an der Seite von Ulrike Folkerts, will sich den spektakulären Vereinigungskampf ebenso wenig entgehen lassen wie Schauspieler Christian Kahrmann, der als Benny Beimer aus der Lindenstraße berühmt wurde. Auch ein aktueller Soap-Star wird in Kopenhagen dabei sein: Inez Björk David, die gerade als Miriam in der ARD-Erfolgsserie "Sturm der Liebe" für Furore sorgt. Die Schauspielerin kommt aus Dänemark und wird WBA-Champion Mikkel Kessler in seiner Muttersprache befragen.

Inez Björg David
Die Gesamtleitung der Sendung als Verantwortliche Redakteure haben André Kabus (Mitteldeutscher Rundfunk) und Stefan Lunkenheimer (Bayerischer Rundfunk).