Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2004-03-03

Beyer: 4,74 Mio. am TV

Riesiges Zuschauerinteresse an der Boxübertragung aus Dresden

Den Kampf im Super-Mittelgewicht von WBC-Champion Markus Beyer gegen den 34-jährigen Südafrikaner André Thysse verfolgten am Samstagabend 4,74 Millionen Zuschauer in der Spitze an den Fersehbildschirmen. Damit erreichte die Live-Übertragung aus Dresden zu diesem Zeitpunkt einen Marktanteil von 28,0 Prozent.
Auch aus sportlichen Gesichtspunkten war das Ringgefecht von Markus Beyer ein voller Erfolg. Der 32-Jährige erboxte einen klaren Punktsieg. "Markus hat die zwölf Runden konzentriert durchgeboxt. Er hat eine gute Leistung gezeigt", freute sich Geburtstagskind und Manager Wilfried Sauerland (64) in der nächtlichen Pressekonferenz nach Ende des Fights.
Auch beim klaren Punktsieg von Timo Hoffmann (29) gegen den Amerikaner Corey Sanders war das Interesse äußerst groß. Trotz der späten Sendezeit schalteten bis zu 2,88 Millionen Menschen die TV-Geräte ein. Dabei bescherte der Kampf um die WBO-Intercontinental Meisterschaft im Schwergewicht dem Ersten einen Marktanteil von 22,7 Prozent.