Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2005-06-06

Benefiz-Spiel mit Beyer

"kicken" für den guten Zweck

Der WBC-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Markus Beyer hat am 3. Juni in Aalen an einer Fußball-Benefiz-Gala der Stiftung "Clean-Winners" teilgenommen. "Glean-Winners", unter Schirmherrschaft von Ex-Tennis Profi Charly Steeb, begleitet Kinder aus sozial schwachen Familien in ein Leben ohne Drogen und Gewalt.

WBC-Weltmeister Markus Beyer
Im Team "Vita-Sport", das Markus Beyer als Kapitän anführte, standen Fußballgrößen wie Matthias Sammer, Maurizio Gaudino, Anthony Baffoe und Wolfgang Kleff. Doch die "Clean Winners", die unter anderem mit Weltmeister Thomas Häßler und Bruno Labbadia aufliefen, waren über weite Strecken des Spieles überlegen.
Am Ende gewannen sie mit 12:11.
"Es war ein tolles Ereignis für einen guten Zweck und hat zudem riesigen Spaß gemacht", sagte der nach dem Spiel in glühender Hitze erschöpfte Markus Beyer. "Aber gegen solche Weltfußballer wie Häßler oder die Förster-Brüder zuspielen, das war gar nicht so einfach." In seinem angestammten Metier betritt Markus Beyer am 3. September wieder die große Bühne, wenn er in der Berliner Deutschlandhalle seinen WM-Titel verteidigt.

WBC-Weltmeister Markus Beyer

Weitere Spiel-Bilder finden Sie hier