Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-08-28

Barrera vs. Morales Nr.3

17 November 2004: Barrera und Morales steigen wieder gemeinsam in den Ring

Richard Schaefer von Golden Boy Promotions bestätigte der boxen.com- Redaktion, dass es eine dritte Version der legendären Barrera-Moral Kämpfe geben wird.
Der WBC- und IBF-Weltmeister im Super-Federgewicht Erik Morales (27) und Federgewichtler Marco Antonio Barrera (30) haben sich bisher zwei atemberaubende Ringschlachten geliefert. Eine erneute Begegnung wurde nun auf den 27 November festgesetzt. Barrera steigt dafür in die Super-Federgewichtklasse auf.
Zwischen Barrera und Moral steht es nach zwei Kämpfen unentschieden. Die erste Begegnung, im Februar 2000, um die Super-Bantamgewichts-WM von WBC und WBO, gewann Morales nach umstrittener Entscheidung. Den Rückkampf gewann 2002 Barrera. Diese Niederlage ist die einzige in Morales Kampfrekord. Die dritte Auseinandersetzung soll nun die Entscheidung bringen.
Nach Angaben von Morales Promoter Bob Arum, sind für beide Boxer ca. 3 Millionen US-Dollar Kampfgage vereinbart worden.
Der Austragungsort wurde das MGM Grand Casino in Las Vegas genannt. Das amerikanische Fernsehen wird den Kampf live übertragen. Wann und wo der Kampf in Deutschland zu sehen sein wird, geben wir in unser Rubrik "Boxen im TV" rechzeitig bekannt