Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-06-17

Barrera gegen Morales

Am 22. Juni boxt Marco Antonio Barrera gegen Titelverteidiger Erik Morales um die WM im Federgewicht

Es sind nur noch wenige Tage, bis der nächste große Boxevent stattfindet. Am Samstag fordert Marco Antonio Barrera seinen Kontrahenten und mexikanischen Landsmann Erik Morales zum Duell um den WM-Gürtel des WBC im Federgewicht in Las Vegas.
Für des mexikanische Publikum ist dieser Kampf nach dem Ausscheiden ihres Teams bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan gegen die USA sicherlich das wichtigste sportliche Ereignis des Jahres. Der berühmte Promoter Bob Arum aus den USA spricht sogar von der Dimension des Kampfes Ali gegen Frazier für die Fans. Den ersten Kampf zwischen den beiden Mexikanern im Jahr 2000 gewann nach einer höchst umstrittenenen Punktrichterentscheidung Erik Morales.
Die beiden Kontrahenten machen derweil keinen Hehl daraus, dass sie sich nicht mögen. Nachdem der Manager von Morales, Fernando Beltran, vor wenigen Tagen die Boxkommission von Nevada darum gebeten hatte, darauf zu achten, dass Barrera nicht zu viel Vaseline auf sein Gesicht aufträgt und keine Tiefschläge anbringt, meldete sich am vergangenen Wochenende Marco Antonio Barrera zu den Vorwürfen von Beltran zu Wort.
"Er versucht die ganze Zeit Dinge aufzurühren, um die Zuschauer aufzubringen. Zum angeblichen Vorfall mit zu viel Vaseline im Gesicht von Barrera entgegnete dieser: "Das ist auch wieder so etwas, was Beltran hochspielt." Die Fans dürfen auf jeden Fall gespannt sein, wie das nächste Aufeinandertreffen der beiden Athleten ausgehen wird.