Deutsch English
27.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-09-14

Baloyi bleibt IBF-Champion

Technischer K.o.-Sieg in der dritten Runde

Der Südafrikaner Cassius Baloyi hat den IBF-Gürtel im Super-Federgewicht zum ersten Mal verteidigt. Der 33-Jährige, der im April den vorherigen Champion Mzonke Fana entthront hatte, setzte sich am Samstag gegen den Argentinier Javier Osvaldo Alvarez mit einem technischen K.o.-Sieg in der dritten Runde durch.

Cassius Baloyi verteidigte den IBF-Gürtel im Super-Federgewicht (Foto: SE)
Im Emperors Palace in Kempton Park präsentierte sich der einheimische Titelverteidiger von Beginn an als der dominierende Mann im Ring. Schon im zweiten Durchgang musste sein 31-jähriger Herausforderer zwei Niederschläge hinnehmen und hatte reichlich Mühe, sich bis in die Rundenpause zu retten.
Doch der dritte Bodenkontakt von Javier Osvaldo Alvarez sorgte im kommenden Durchgang für die Entscheidung. Ringrichter Sparkle Lee hatte offenbar genug gesehen und beendete den ungleichen Fight nach 28 Sekunden der Runde. Für Baloyi war es der 36. Sieg im 40. Profikampf. Einer seiner Fights endete unentschieden.