Deutsch English
04.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-03-23

Auch Trabant in Danzig

Michalczewski, Halmich und Trabant wollen in Danzig um Titel boxen

Am 20. April will WBO-Halbschwergewichts-Weltmeister Dariusz Michalczewski seinen Titel in seiner Geburtsstadt Danzig (Polen) verteidigen. Gegner vom "Tiger" wird am 20. April der US-Amerikaner Joey DeGrandis sein. DeGrandis hat einen Kampfrekord von 29 Siegen in 33 Kämpfen zu Buche stehen. Der Boxprofi aus Boston musste bisher in seiner Profilaufbahn vier Niederlagen einstecken. Der in 45 Profikämpfen unbesiegte Champion Michalczewski will seinen Titel zum 21. Mal verteidigen. "Es war schon immer mein Wunsch, einmal in meiner Heimatstadt um die Weltmeisterschaft boxen zu können, ich habe lange auf diesen Tag gewartet", sagte der 33-jährige Titelträger, der in Hamburg lebt, vor einigen Tagen zum anstehenden Titelkampf in Danzig.
Box-Weltmeisterin Regina Halmich will ebenfalls an diesem Tag ihren Titel verteidigen. Die Karlsruherin soll bei ihrer freiwilligen Titelverteidigung gegen Krisztina Poropszki in den Ring steigen. Diese hat bisher in zehn Kämpfen allerdings nur sechs Siege verzeichnen können. Die 25-jährige WIBF Weltmeisterin im Jr. Fliegengewicht sagte deshalb auch im Vorfeld, die Aufgabe sei zwar schwer, aber machbar. Regina Halmich möchte in diesem Kampf ihren 39. Sieg im 40. Profikampf erringen. Ihre einzige Niederlage erlitt sie im Jahre 1995 gegen die Amerikanerin Yvonne Trevino, als sie in Las Vegas durch K.o. in der vierten Runde unterlag. Trainiert wird die deutsche Boxweltmeisterin von Trainer Torsten Schmitz.
Darüber hinaus wird der Berliner Michel Trabant, der ebenfalls von Torsten Schmitz trainiert wird, seine Chance auf einen Europameisterschafts-Kampf im Weltergewicht bekommen. Der bisher in 35 Kämpfen ungeschlagene 23-Jährige wird voraussichtlich den dänischen Titelverteidiger Christian Bladt herausfordern, der seinen Titel am 1. März gegen den Franzosen Michel Raynaud in Dänermark verteidigte. Bladt gewann 22 seiner 24 Profikämpfe und konnte ein Unentschieden erreichen. Einmal verlor der 27-jährige Schützling von Trainer Tage Nielsen.
Geplant ist auch, dass der 31-jährige Istvan Kovacs seinen letzten Profikampf in Danzig bestreiten soll. Der Familienvater aus Ungarn will seine Karriere beenden und sich danach mehr seinem Privatleben widmen. Der von Fritz Sdunek trainierte Kovacs kassierte in 22 Profikämpfen nur eine Niederlage. Diese kostete ihn am 16. Juni des vergangenen Jahres in Budapest seinen Titel als WBO-Weltmeister im Federgewicht. Julio Pablo Chacon aus Argentinien konnte durch technischen K.o. in der sechsten Runde überraschend siegen und seinen Titel seit diesem Zeitpunkt zweimal verteidigen.