Deutsch English
30.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2006-09-22

Arthur bei ebay

Versteigerung des Kunstwerkes läuft bis Sonntag


Arthur Abraham mit Coach Ulli Wegner und dem Bezirksstadtrat von Berlin Charlottenburg, Joachim Krüger
Die Versteigerung des Bildes vom Berg Ararat, das Arthur Abraham den Künstlerstatus einbrachte, läuft noch bis Sonntag im Internetauktionshaus ebay.
Mehrere Jahre hatte der Champion darauf warten müssen, doch ebenso langwierig wie der Weg zur deutschen Staatsbürgerschaft für den gebürtigen Armenier war, so kurios endete er jetzt auch. Der Sauerland-Boxer wird seinen WM-Titel im Mittelgewicht am 23. September in Wetzlar gegen den Kolumbianer Edison Miranda als Deutscher verteidigen - sein Gegner muss sich jedoch auch mit einem Künstler anlegen. Denn: Als Abraham seinen roten Pass mit dem Adler beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf in Empfang nahm, stand nur sein Geburtsname Avetik Abrahamyan in dem Dokument. In Deutschland kennt man den Mittelgewichtler mit dem weltweit härtesten Punch jedoch nur unter seinem Künstlernamen Arthur Abraham, und den wollte er natürlich auch gern in seinem Pass zu stehen haben.
Um den allerdings amtlich bestätigt zu bekommen, muss man auch den Nachweis erbringen, dass man ein Künstler ist. Was einst bei Fußball-Profi Andreas Neuendorf von Hertha BSC gelang, der sich als Maler verdingen musste, um unter seinem Spitznamen "Zecke" auflaufen zu dürfen, wollte nun auch Abraham schaffen. Also nahm sich der Sauerland-Boxer Papier und Stift und begann zu malen. Durchaus ansehenswert, das Werk, das schließlich auf dem Schreibtisch des Bezirksamtes lag. "Das ist der Berg Ararat in meiner Heimat", erzählte Avetik Abrahamyan alias Arthur Abraham dem Beamten. "In Armenien strandete dort einst die Arche Noah." Sauerland-Chefcoach Ulli Wegner zeigte sich sichtlich erstaunt über die neu entdeckte Begabung seines Schützlings. "Das ist ja fast ein neuer Picasso", sagte er. "Arthur ist eben nicht nur im Ring ein Künstler."

Der Künstler mit seinem Pass
Die deutschen Behörden haben das Bild des Boxers als Kunstwerk anerkannt – der Champion darf nun offiziell den Künstlernamen Arthur Abraham führen, der auch in seinen deutschen Pass eingetragen wird.
Das "Beweisstück" für die künstlerische Ader des Weltmeisters verbleibt indes nicht in den Aktenschränken des Amtes, sondern es wird bei ebay zugunsten Berliner Schulen versteigert. Und sicherlich werden dann finanzstarke Kunstfreunde den Wert von Abrahams Erstlingswerkes erkennen.
Um für das Erstlingswerk des Champions mitzusteigern, klicken Sie bitte hier.