Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2009-09-18

ARD-Experten am Ring

Giovanni Lorenzo und Sebastian Sylvester (Fotos: SE und das Erste)

Sebastian Sylvester vs. Giovanni Lorenzo - das Erste überträgt am Samstagabend live

Die Boxgala im Jahnsportforum Neubrandenburg wird am Samstag ab 23.02 Uhr live im Ersten übertragen. Moderator Waldemar Hartmann wird auf der Bühne wieder den ARD-Box-Experten Henry Maske als Partner an seiner Seite begrüßen. Nachdem "Waldi" die Zuschauer mit "hallo Neubrandenburg" begrüßt hat, thematisiert er mit dem früheren IBF-Weltmeister im Halbschwergewicht zunächst den bevorstehenden WM-Kampf im Mittelgewicht von Sebastian Sylvester gegen Giovanni Lorenzo. Filmbeiträge von Torsten Püschel und Eik Galley runden die Vorberichterstattung ab.

Vor dem WM-Kampf erhält Ringsprecher Roman Roell das Wort. Der Radio- und TV-Moderator aus München wird von Nummerngirls flankiert, die die Nationalflaggen Deutschlands und der Dominikanischen Republik präsentieren. Roell wird beide WM-Kontrahenten in den Ring rufen. Vor dem ersten Gong werden dann noch die Nationalhymnen der beiden Widersacher um den IBF-Gürtel intoniert.

 

Der Kommentator des mit Spannung erwarteten Fights ist Andreas Witte. Der Reporter vom Rundfunk Berlin-Brandenburg hatte als Moderator der RBB-Sendung "Sportplatz" schon oft Sauerland-Boxer bei sich im Studio. Er saß auch als Kommentator am Ring, als Sebastian Sylvester im April 2008 im Jahnsportforum ein begeisternder Sieg gegen den spanischen Ex-Weltmeister Javier Castillejo gelang.

 

Witte studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Geschichte in Köln und den USA. Auch als Fußball-Bundesliga-Reporter der "Sportschau" ist er für viele Sportbegeisterte ein Begriff. Bei diversen Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften war er als Reporter dabei. Darüber hinaus gehört sein Herz noch immer dem Rundfunk.

 

Der Kommentator des EU-Titelkampfes im Schwergewicht zwischen Francesco Pianeta und Matt Skelton, den das Erste danach in voller Länge zeigen wird, ist Wolf-Dieter Jacobi. Der Sportchef des Mitteldeutschen Rundfunks hat als Jugendlicher selbst geboxt und war auch als Kampfrichter aktiv. Jacobi studierte Journalistik an der Universität Leipzig und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Dresden. Er kommentiert auch die meisten Kämpfe, die der MDR am Sonntagmorgen von 8.00 Uhr an in seiner Zusammenfassung zeigt. 

Die Interviews im Ring führen Guido De Santis und Torsten Püschel vom Mitteldeutschen Rundfunk. Verantwortliche Redakteure für die Sendung sind André Kabus (Mitteldeutscher Rundfunk) und Steffen Lunkenheimer (Bayerischer Rundfunk).