Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2007-10-26

ARD-Experten am Ring

Henry Maske: "Povetkin ist Favorit"

Der TV-Kommentator des Hauptkampfes am Samstag in Erfurt, Alexander Povetkin vs. Chris Byrd (22.25 Uhr live im Ersten), ist Andreas Witte vom Rundfunk Berlin-Brandenburg. Der gebürtige Oldenburger wohnt nur ein paar Kilometer Luftlinie vom Max-Schmeling-Gym am Olympiastadion entfernt. Andreas Witte studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Geschichte in Köln und den USA. Er gehört auch zum festen Team der Fußball-Bundesliga-Reporter der "Sportschau".

Andreas Witte wird den Fight von Alexander Povetkin kommentieren

Kommentator des zweiten Hauptkampfes, Sebastian Sylvester vs. Simone Rotolo, ist Wolf-Dieter Jacobi vom Mitteldeutschen Rundfunk. Der Mann aus Radebeul bei Dresden ist absoluter Boxexperte - als Jugendlicher stand er selbst im Ring, später erwarb er die Kampfrichterlizenz. Jacobi studierte Journalistik an der Universität Leipzig und arbeitete nach der Wiedervereinigung als Moderator und Leiter der Fernsehabteilung beim MDR-Landesfunkhaus Sachsen. Seit einem Jahr ist Jacobi Sportchef des Mitteldeutschen Rundfunks.

Wolf-Dieter Jacobi, Sportchef des Mitteldeutschen Rundfunks
Moderiert wird die Boxgala im Ersten von Waldemar "Waldi" Hartmann (Bayerischer Rundfunk). Als Experte steht ihm Box-Legende Henry Maske im Studio zur Seite. Der Ex-Champion sieht im Schwergewichtsduell die Vorteile auf Povetkins Seite: "Povetkin ist in diesem Gefecht klarer Favorit. Byrd fehlt das strategische Verhalten, einen Kampf zu führen. Er sucht seine Erfolge ausschließlich in der einzelnen Aktion, will so den Kampf entscheiden. Povetkin überlässt nichts dem Zufall, steuert den Kampfverlauf bewusst, ist stets verteidigungsbereit, aber auch schlagstark."

Henry Maske favorisiert Alexander Povetkin gegen Chris Byrd
Auch von Sebastian Sylvester hält der ARD-Experte nach dem letzten Kampf gegen den Finnen Amin Asikainen einiges: "Sebastian hat mir in vielen seiner Kämpfe gefallen, im letzten Kampf hat er mich jedoch überzeugt. Wille und die Bereitschaft, alles zu geben, waren dort gepaart mit der erforderlichen Klugheit, einen Kampf zu führen. Den Mann, der ihm eine schmerzhafte Niederlage zufügte, so zu dominieren, war schon eine tolle Leistung. Wir werden sicher viel Spaß haben."

Ringsprecher Michael Buffer, "The Voice of America" (Fotos: SE)
Ringsprecher der Hauptkämpfe ist "The Voice of America" Michael Buffer, der sich auf den Sauerland-Veranstaltungen mit Roman Roell abwechselt. Die Interviews am Ring führen Guido De Santis (Mitteldeutscher Rundfunk) und Ralf Scholt, der Sportchef des Hessischen Rundfunks. Die Gesamtleitung der Sendung als verantwortliche Redakteure haben André Kabus (MDR) und Steffen Lunkenheimer (Bayerischer Rundfunk).