Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-04-29

Aramian gegen Rasuli um IDM

Zweites Ringgefecht zwischen Aramian und Rasuli

Roman Aramian wird am 27. April in Kassel gegen den Lokalmatador Mohammad Rasuli um die vakante Internationale Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht boxen. Der Sieger dieses Aufeinandertreffens tritt damit die Nachfolge von Dirk Dzemski aus Glauzig an, der den Titel niedergelegt hatte.
Der in Koblenz lebende Roman Aramian wird von Detlef Loritz trainiert und erreichte bisher sechs Siege in neun Profikämpfen. Im Oktober letzten Jahres überraschte er viele Experten mit einem verdienten Punktsieg über den Berliner Stephan Trabant. Für den erst 19-jährigen Athleten, der gebürtig aus Armenien kommt, ist es die erste Titelchance.
Sein Kontrahent Mohammad Rasuli aus Kassel bestritt bislang 12 Profikämpfe. Dabei verließ der in Afghanistan geborene Athlet zehnmal den Ring als Sieger, erreichte ein Unentschieden und kassierte eine Niederlage. Rasuli stand seinem Kontrahenten Aramian schon einmal im Oktober 2001 in Nürnberg gegenüber. Damals siegte der Schützling von Werner Papke knapp nach Punkten.