Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-05-25

Antwun Echols angeschossen

Boxprofi Antwun Echols in den USA angeschossen

Der IBF- und WBA-Weltranglistenerste im Super-Mittelgewicht Antwun Echols wurde am Mittwochabend in Davenport, US-Bundesstaat Iowa, angeschossen. Der 31-Jährige wurde von einer Kugel getroffen, die aus einem vorbeifahrenden Wagen abgefeuert wurde.
Ob der Schuss auf den auf der Straße entlang gehenden Boxprofi bewusst oder nur versehentlich auf ihn abgefeuert wurde, ist zur Zeit nicht ganz klar. Die Kugel traf Echols am Arm, blieb aber nicht darin stecken.
Es gibt keine Befürchtungen, dass der Super-Mittelgewichtler aus den USA nicht für anstehende Kämpfe zur Verfügung stehen könnte. Der Athlet kündigte direkt nach dem Vorfall an, sein Training in den nächsten Tagen unverändert fortzusetzen.