Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-04-12

Andy Liebing für Thobela

Andy Liebing ersetzt verschwundenen Dingaan Thobela

Es ist schon ein bisschen merkwürdig, was sich anscheinend am Donnerstag in Kopenhagen, Dänemark, zutrug. Eigentlich sollte der dänische Super-Mittelgewichtler Mads Larsen (43 Siege, 1 Niederlage) am Freitag, 11. April, auf den südafrikanischen Ex-WBC-Champion Dingaan Thobela treffen. Doch der 36-Jährige verließ am Donnerstagmittag das Hotel am Austragungsort und ist seitdem verschwunden. Es wird angenommen, dass er zurück in seine Heimat gereist ist. Die Gründe hierfür sind bisher nicht bekannt.
Für den ehemaligen WBC-Weltmeister im Super-Mittelgewicht sprang jetzt kurzfristig der Deutsche Meister in dieser Gewichtsklasse, Andy Liebing aus Berlin, ein. Der 33-Jährige, der zuletzt im November im Ring stand und seinen Deutscher Meistertitel gegen Jürgen Hartenstein verteidigte, hat insgesamt 8 Siege und ein Unentschieden aus 16 Profikämpfen in seinem Kampfrekord zu Buche stehen. Gegen Larsen, der bei allen führenden Weltverbänden auf den ersten fünf Plätzen geführt wird, ist er sicherlich Außenseiter, auch wenn sich Liebing im Training befand.
Neben dem Fight von Larsen ist der eigentliche Höhepunkt des Abends die WBC-Internationale Meisterschaft im Super-Mittelgewicht zwischen Mikkel Kessler aus Dänemark und dem Amerikaner Craig Cummings. Der 24-jährige Weltranglistenboxer Kessler ist bislang in 30 Kämpfen ungeschlagen und steigt am Freitag als Favorit in den Ring. Sein 35 Jahre alter Widersacher aus den USA hat zwar mit 51 Siegen und einem Unentschieden aus 56 Fights einen respektablen Kampfrekord vorzuweisen, doch er vermochte bisher gegen namhafte Gegner nicht zu überzeugen.
Auch der von Vitali Zubilevich trainierte Ukrainer Vitali Tsypko (26) wird in Kopenhagen im Seilgeviert zu sehen sein. Der hoffnungsvolle Super-Mittelgewichtler will gegen den 25-jährigen Südafrikaner Thabiso Mogele seine Siegesserie fortsetzen und auch im 9. Ringgefecht ungeschlagen bleiben. Darüber hinaus wird es noch einen weiteren Kampf im Super-Mittelgewicht mit der dänischen Nachwuchshoffnung Martin Nielsen geben. Insgesamt sind neun Kampfpaarungen geplant.