Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-02-15

Alex Sanchez ist Favorit

Beim Kampf um den vakanten IBF-Titel im Halbfliegengewicht ist Alex Sanchez Favorit

Am Wochenende soll in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, ein neuer Weltmeister der IBF im Halbfliegengewicht (bis 48,988 Kilogramm) ermittelt werden. Der Titel wurde vakant, nachdem der ehemalige Weltmeister Ricardo Lopez aus Mexiko, im November letzten Jahres in seinem Heimatland offiziell seinen Rücktritt erklärt hatte. Der Nachfolger von "El Finito" wird zwischen Alex Sanchez und Jose Victor Burgos ermittelt.
Der Ex-Weltmeister der WBO im Minifliegengewicht, Sanchez, ist bei dieser Kampfpaarung, die im Rahmen der IBF-WM im Bantamgewicht zwischen Tim Austin und Rafael Marquez stattfindet, sicherlich Favorit. Mit 29 Siegen und einem Unentschieden aus 32 Fights hat der Athlet aus Puerto Rico eine beachtliche Bilanz aus seinen bisherigen Ringgefechten aufzuweisen.
Seine zwei Niederlagen resultieren aus Kämpfen gegen den zurückgetretenen Champion Lopez im August 1997 und gegen Edgar Cardenas im Februar 1997. Auf seinen Kontrahenten Jose Victor Burgos trifft der 29-Jährige bereits zum dritten Mal. Einmal siegte Sanchez dabei im März 1997 einstimmig nach Punkten, einmal trennten sich beide Athleten im Mai letzten Jahres mit einem Unentschieden.
Aufgrund des letzten Ergebnisses rechnet sich auch der Mexikaner Burgos, für den es die zweite Chance auf einen WM-Titelgewinn bei einem großen Verband ist, beste Chancen auf den Sieg aus. Der Kampfrekord des Mexikaners spricht allerdings nicht unbedingt für ihn. Der 28-Jährige erreichte in den 44 Profikämpfen seiner Laufbahn 29 Erfolge und zwei Unentschieden. 13-mal verließ der Halbfliegengewichtler den Ring als unterlegener Athlet.
Trotzdem präsentierte sich der 28-Jährige vor dem Aufeinandertreffen sehr selbstbewusst. "Der Titel gehört nach Mexiko, und ich bin bereit, ihn wieder mit nach Hause zu nehmen", äußerte sich Burgos. Dies jedoch erwiderte der favorisierte Sanchez mit der Frage: "Wer ist besser als ich zum Tragen des WM-Gürtels nach Ricardo Lopez geeignet?"