Deutsch English
23.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-10-27

Abraham holt ersten Titel

Bruder des Weltmeisters neuer Osteuropameister

Die Titelsammlung der Abrahams wird immer größer. Seit Samstagabend ist Alexander Abraham neuer EE-EU-Champion im Halb-Mittelgewicht. Dank einer starken Leistung bezwang der Bruder von IBF-Weltmeister King Arthur den Ukrainer Roman Dzuman durch technischen K.o. in der sechsten Runde. "Ich wollte heute unbedingt meinen ersten Titel holen", so Abraham. "Der Sieg war sehr wichtig für mich."

Zwei Brüder, zwei Titel
Von Beginn an dominierte der 27-Jährige das Geschehen. Aus einer geschlossenen Deckung heraus kam er immer wieder zu Treffern, mit dem Jab und auch zum Körper. In der dritten Runde drehte er so richtig auf und landete starke linke Haken. In der Folge das gleiche Bild: Dzuman fand kein Mittel gegen Abrahams kluge Angriffe. In der fünften Runde dann der erste Niederschlag. Nach einer schönen Rechten musste Dzuman zu Boden. Kurze Zeit später verlor er den Mundschutz, konnte sich aber in die Ringpause retten.

Alexander Abraham zeigte eine starke Leistung (Fotos: SE und Mausolf)
In der sechsten Runde erhöhte Abraham das Tempo noch einmal. Zahlreiche harte Schläge, unter ihnen auch mehrere Uppercuts, fanden ihr Ziel. Nach zwei Minuten und sieben Sekunden nahm der Ringrichter den schwer angeschlagenen Dzuman aus dem Kampf. "Das war eine starke Leistung von Alexander. Ich bin beeindruckt", lobte Trainer Ulli Wegner hinterher. "Er kann unglaublich hart schlagen und hat großes Potential."