Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-04-03

50. Sieg für Paz

Vinny Paz verabschiedet sich mit einem Sieg vom aktiven Boxsportgeschehen

Vinny Paz beendete am vergangenen Samstag seine Karriere als Berufsboxer. Der Amerikaner krönte seine Karriere zuvor mit dem 50. Sieg im 60. Profifight. Im Foxwoods Resort Casino in Mashantucket, US-Bundesstaat Connecticut, bezwang der mittlerweile 41-Jährige seinen Landsmann Tocker Pudwill im Super-Mittelgewicht über zehn Runden einstimmig nach Punkten (95:93, 95:93 und 96:93) und gab danach offiziell seinen Rücktritt bekannt.
Dabei sah es in den ersten Runden nicht nach einem Erfolg des Box-Oldies aus. Der ehemalige IBF-Weltmeister im Leichtgewicht und WBA-Champion im Halb-Mittelgewicht verstand es nicht, seine Hände ins Ziel zu bringen, so dass Tocker Pudwill zunächst das Tempo des Fights bestimmte. Ab der vierten Runde hinderte Paz nach einem Treffer seines 32-jährigen Konkurrenten zudem ein Cut unter dem rechten Auge.
Trotzdem wurde der 41-Jährige ab dem fünften Durchgang stärker. Der Athlet aus Cranston landete in der siebten Runde eine harte Rechte, die seinen Gegner in den Ringstaub schickte. In der Folge versuchte Paz häufiger, den Körper seines Widersachers zu attackieren. In Durchgang neun zählte Ringrichter Dick Flahrety den getroffenen Pudwill nach einem linken Haken auf den Körper erneut an. Auch in der Schlussrunde übte Paz noch einmal großen Druck aus, doch sein Gegner rettete sich über die Zeit.