Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2005-05-17

4.28 Mio sahen Valuev

Starke Quoten bei Valuev und Urkal

Die beiden Hauptkämpfe der Boxgala des Sauerland-Teams am Samstag in der Bayreuther Oberfrankenhalle haben der ARD, die im Ersten live übertragen hat, überzeugende Quoten gebracht.
Die Marktanteile lagen während der gesamten Sendung deutlich über 20 Prozent, in der Spitze bei 28 Prozent.
Die Live-Übertragung der Intercontinentalmeisterschaft im Schwergewicht zwischen Nikolai Valuev (Russland) und Clifford Etienne (USA) sahen im Durchschnitt 4,28 Millionen Fernsehzuschauer. Die Marktanteile beim Kampf des 2,13 m großen "russischen Riesen" lagen bei 25,9 Prozent – ein Viertel aller TV-Zuschauer in Deutschland am späten Samstag Abend war beim K.O.-Sieg Valuevs in der 3. Runde live dabei.

Nikolai Valuev und Clifford Etienne
Den Kampf von Oktay Urkal (Deutschland) gegen den französischen Titelverteidiger Frederic Klose um die Europameisterschaft im Weltergewicht, den das Erste zeitversetzt in voller Länge nach Mitternacht sendete, sahen im Schnitt noch 2,5 Millionen Zuschauer (23 Prozent). Die Marktanteile bei dem spannenden Fight des "Ali von Kreuzberg" um den EM-Titel, den der Berliner Türke knapp nach Punkten gewann, lagen in der Spitze sogar bei 28 Prozent.
Die nächste Boxgala des Sauerland-Teams findet am 11. Juni in der bigBOX von Kempten (Allgäu) statt (22.40 Uhr, live im Ersten). Einen von zwei Hauptkämpfen wird der "Bulle vom Bosporus", Sinan Samil Sam (Türkei), gegen Peter Okhello (Japan) im Schwergewicht bestreiten. Zudem plant Sauerland Event in Kempten einen Europameisterschaftskampf im Schwergewicht, der zur Stunde aber noch nicht fest steht.