Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

Boxer
Burak Sahin - Quickjump
Übersicht Burak Sahin-Boxer

Allgemeine Angaben

Geburtsdatum:

11. April 1991

Gewichtsklasse:

Schwergewicht

Nationalität:

Deutschland

Größe:

1,88 m

Auslage:

Normalausleger

Wohnort:

Berlin

Geburtsort:

Berlin

Profidebüt:

2. Juni 2012

Trainer:

Karsten Röwer

 

Profirekord

11 Kämpfe: 11 (7 K.o.´s) Siege

 

Amateurrekord

Größter Erfolg als Amateur: Deutscher Meister (U19) im Schwergewicht 2008

Burak Sahin st ein waschechter Berliner - hier ist der Schwergewichtler mit türkischen Wurzeln geboren und aufgewachsen. Und genau hier hat er das Boxen erlernt. Das in Sahin großes Potenzial steckt zeigte sich bereits in jungen Jahren, mit siebzehn Jahren wurde er schließlich Deutscher Meister in seiner Altersklasse (U19).

Seinen ersten Auftritt auf einer Sauerland-Veranstaltung hatte der Schwergewichtler im Mai 2014, wo er nicht einmal eine Runde für den Sieg benötigte. "Wenn ich ihn richtig treffe, kann der Kampf sehr schnell vorbei sein." Diese Worte sind ernst gemeint, denn der damals 23-Jährige musste in seiner bisherigen Laufbahn erst zweimal dem Urteil der Punktrichter vertrauen.

In seiner Heimatstadt hat Sahin seinen bisher größten Kampf bestritten. Im Vorprogramm zur WM-Titelverteidigung von Weltmeister Arthur Abraham im Februar 2015 war der Mann aus dem Ortsteil Kreuzberg besonders von der Atmosphäre begeistert. "Das war eine unglaubliche Stimmung", erinnert sich Sahin, "Dadurch bin ich auch ein wenig übermotiviert in den Kampf gestartet, weil ich dem Publikum etwas bieten wollte. Mein Trainer hat mich aber mit seinen Anweisungen wieder schnell auf Kurs gebracht."

Seinen bis dato letzten Kampf bestritt Sahin im Oktober 2015, siegte nach Punkten in Karslruhe. Dabei verletzte sich der Schützling von Karsten Röwer jedoch an der Schulter. Zum neuen jahr meldete sich Sahin aber wieder fit und hofft, es bereits wieder in Kürze im Ring krachen zu lassen.